Sie sind hier: Home    Aktuelles    Dreikönigswanderung 2014
11.01.2014

Dreikönigswanderung 2014

CDU-Verbände wanderten gemeinsam

An Dreikönig veranstalteten die CDU Kippenheim und die CDU Mahlberg traditionell ihre Wanderung. Neu war dieses Jahr, dass die CDU-Verbände der Gemeinden Ettenheim, Ringsheim, Rust und Kappel-Grafenhausen sich daran beteiligten. Los ging es mit den Kippenheimern um 10.30 Uhr beim ehemaligen Spital. Gegen 10.45 Uhr traf man an der Bushaltestelle an der B3 auf die Mahlberger CDU-Freunde. Gemeinsam wurde auf das Neue Jahr mit einem Gläschen Sekt angestoßen. Dazu gab es ofenfrische Neujahrsbrezel.

Gegen 11.30 Uhr wurde das Gymnasium Ettenheim erreicht. Dort wurden bereits die restlichen CDU-Ortsverbände vom Vorsitzenden Rolf Baum mit Sekt und Neujahrsbrezel versorgt. Nach verschiedenen Gesprächen ging es gemeinsam weiter nach Münchweier ins Gasthaus Rebstock.

Mittlerweile war die Gruppe auf 50 Personen angewachsen. Die Kippenheimer Weinkönigin Anika Studer lud nach einem vorgetragenem Gedicht zu einem Gläschen Kippenheimer Jubiläumswein ein. Zwischenzeitlich war Landtagsabgeordneter Helmut Rau mit seiner Gattin eingetroffen.

Gemeinsam wurde zu Mittag gegessen. Helmut Rau gab einen Überblick über die Landespolitik der Grün-Roten Landesregierung. Von der Orientierungslosigkeit in der Schulpolitik, über die Polizeistrukturreform bis zur nächsten Landtagswahl war die Rede.

Annerose Mattmüller dankte Anika Studer und Helmut Rau für ihr Kommen. Anschließend wurde noch angeregt diskutiert bis sich das Treffen langsam auflöste.