Sie sind hier: Home    Aktuelles    Rosenverkauf für Uganda
16.06.2011

Rosenverkauf für Uganda

300 Euro Erlös

Der Verkauf der Pfingstrosen der CDU Kippenheim und der CDU Mahlberg/Orschweier nach den Gottesdiensten erbrachte einen Erlös in Höhe von 300 Euro. Er wird Bischof Deogratias in Uganda zur Verfügung gestellt. Es konnten alle Rosen verkauft werden. Die Aktion läuft schon seit fast 25 Jahren. Begonnen mit der Aktion hat die Junge Union Kippenheim/Mahlberg. 

Sie wurde nach einer kurzen Unterbrechung von den beiden CDU-Ortsverbänden fortgeführt. Bisher konnte ein stolzer Betrag von rund 10.000 Euro an Bischof Deogratias übergeben werden. Er wird die Gelder dazu verwenden die Not von Kindern in seinen Gemeinden zu lindern.  Ferner sollen die Mittel verwendet werden, um den Kindern den Besuch von Schulen zu ermöglichen und bei Krankheit ärztliche Hilfe zu gewährleisten.